Sinas Welt

Von Hamburg bis ganz weit weg

Kategorie: Käffchen mit…

Collaboration – ein Interview mit Moritz Avenarius

Viel Spaß beim Dreh: Das Interview mit Fridel zu Backyard TV Collaboration

Es klingt wie Raktenwissenschaft, ist aber des Netzmenschen täglich Brot: Die digitale Zusammenarbeit. Das Thema Collaboration und sein Wandel bedingt durch das Internet und zahlreicher z.T. kostenlosen Cloud-Services, wie beispielsweise Dropbox, hat mich in den letzten zwei Monaten durch das Backyard TV Projekt stetig begleitet. Ich hatte das Vergnügen im Rahmen meiner Arbeit bei beebop die redaktionelle Leitung für das Filmprojekt der Initiative Hamburg@work zu übernehmen. Die Aufgaben: Recherche, Planung, spannende Interview-Partner auswählen, ansprechen, mit der Idee anstecken und final vor der Kamera u.a. zu ‚Collaboration‘ ausquetschen. Es war aufregend, erhellend und hat unglaublichen Spaß gemacht. Das Ergebnis des städtischen Vorhabens der Startup- und Kreativ-Szene Hamburgs eine angemessene Bühne zu bieten, lässt sich bereits im ersten Film der bisher 3-teiligen Serie sehen. Ihr könnt das Projekt hier weiter verfolgen.

Das Thema wollte mich nicht loslassen und ihr kennt meine Terrier-Qualitäten wenn es um mehrwertigen Content geht. Aus diesem Grund bat ich den ‚Zukunftslotsen’ Moritz Avenarius bei einem Käffchen um ein Gespräch. Moritz ist ausgebildeter systemischer Innovationsberater für analoge Veränderungsprozesse in die digitale Zukunft. Er hat interessante Antworten auf die Frage, welche Möglichkeiten Unternehmen heute mit Hilfe von Collaboration zur Verfügung stehen: Neben Firmenkulturpflegen und Fachkräftebinden birgt das Thema noch viele weitere Chancen…

weiterlesen

Internet-Insulaner Benjamin Storm

Benjamin Storm, dem Initiator der Internet Insel

Seit einem halben Jahr investiert Benjamin Storm seine gesamte Freizeit für die Idee, aus der Spiegel-Insel den ‚Place-to-Be‘ für Hamburgs Startup- und Internet-Szene zu machen. Die Internet-Insel würde über 35.000 qm bezahlbarer Gewerbefläche für Startups und etablierte Unternehmen bieten und könnte zum pulsierenden Herzen der Hamburger Internet-Branche werden (in meinem letzten Blogpost habe ich Euch das Konzept bereits vorgestellt. Hier findet Ihr den Artikel zur Internet-Insel auf Sinas Welt). In seinem richtigen Leben ist Benjamin Storm selbständiger Unternehmer mit ZEBRA insect screens. Seit April warten der Initiator und die Unterstützer der Internet-Insel auf eine Entscheidung des geheimen Bieterverfahrens, das der Eigentümer eingeleitet hat. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, habe ich Benjamin auf ein Käffchen eingeladen und ihn ein wenig ausgequetscht. Eines wurde in dem Gespräch klar, man muss ein eine gute Prise Humor und Chuzpe haben, um ein solches Projekt auf die Beine zustellen. Benjamin Storm hat von beidem reichlich.

weiterlesen

SugarShape

Laura und Sabrina von SugarShape

Die SugarShape-Girls Sabrina Schönborn und Laura Gollers haben im wahrsten Sinne ein kurvenreiches Jahr hinter sich. Seit ihrem Sieg beim Startup-Weekend Hamburg im letzten Jahr ist viel passiert. Sie haben mit SugarShape einen Online-Shop für BHs in außergewöhnlichen Größen etabliert, der als eine Co-Creation-Community die Kunden in die Produktentwicklung einbindet (mein letzter Blogpost stellt die beiden außergewöhnlichen jungen Damen einmal vor – also gern mal reinlesen!). Nach einem Jahr war ich sehr neugierig, wie sich das Unternehmen gemausert hat und hatte 1001 Frage an die Beiden. Also lud ich zum Kurvengespräch auf ein Käffchen mit den SugarShape-Mädels. Macht Euch doch auch schnell einen und gesellt Euch zu uns :).

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén