mjam, Wichy!

Dreieckig und lecker!

Wichy?! Was wie ein digitales Haustier aus Fernost klingt, ist in Wirklichkeit eine gesunde und genussvolle Antwort auf zwiebelige Mettbrötchen und angetrockneter Käsesemmel, die sonst unseren mittäglichen Speiseplan so heimsuchen. Sushi mit drei Ecken! Bei ‘mjam’ in der Großen Elbstraße 158 wird der revolutionäre Angriff auf unsere Geschmacksknospen hergestellt: Handflächengroße Reisecken, die wahlweise mit Lachs-Basilikum, Thunfisch-Kapern-und-Anchovis oder auch Chicken-Koriander gefüllt werden. Für unsere vegetarischen Freunde gibt es Tomaten-Rucola Wichys, die auch für Carnivores ein Genuss sind! Der Clou: Alle herzhaften Variationen sind umwickelt mit einem knusprigen Nori-Algen-Blatt, das in der pfiffigen Verpackung kross bleibt und herrlich knispert, wenn man es endlich aus seinem Verhüterli geschält hat. Weiterlesen